News

New review on kalle-rock.de



Terrorway sind eine moderne Thrash Metal Band aus Italien. Dass die Italiener guten Metal fabrizieren, dass wissen wir nicht erst seit Lacuna Coil. Doch anstatt am melodischen Sound ihrer LAndsleute orientieren sich die vier Jungs eher an Bands wie Meshuggah, Chimera, Lamb of God und vor allem an Pantera.

Hier haben 61 Minuten lang Old School-Thrash alter Bay Area-Schule. Hier gibt es direkt in die Fresse, aber mit einem Vorschlaghammer, allerdings nicht durchgehend. Einige Tracks beginnen ruhig und bauen eine super Atmosphäre auf, nur um anschließend zu explodieren. Die Soli ordnen sich dem Song unter, nicht umgedreht. Das gefällt.

Ich bin zwar nicht zwingend als Thrash-Fan bekannt, jedoch klassische Bands der Marke Megadeth, Metallica, Testament, Death angel & Co. führe aber auch ich mir des Öfteren zu Gemüte. Die Frage ist, ob es Terrorway gelingen wird, sich ihren Platz im Thrash-Olymp zu erkämpfen? Verdient hätten sie es allemal, jedoch stehen dort auch Bands wie Gojira oder Lamb of God in der warteschlange.

Die Zukunft wird zeigen, wie es mit Terrorway weitergehen wird. Ich bin gespannt, jedoch muss sich auch Live zeigen, ob das Material mit genausoviel Power dargeboten, wie auf dem Album.

Fazit: Für Fans der Bay Area-Szene ein Pflichtkauf. 61 Minuten purer Thrash Metal, der keine Wünsche offen lässt. In diesem Sinne

Rock On!!! Pat St. James

More ->

Comment


Return
Sep 13, 2013 Visits: 612